Tourismusförderung und regionale Vernetzung sind angesagt

Wolfenbüttel. Zu einem Informationsgespräch im „Parkhotel Altes Kaffeehaus“ kamen Vorstandsmitglieder der Mittelstandsvereinigung (MIT) und Landtagsabgeordneter Frank Oesterhelweg mit Geschäftsführer Karl-Heinz Hoffmann zusammen.

Hoffmann berichtete von stabilen Übernachtungszahlen, verwies aber auf die Notwendigkeit noch stärkerer Bemühungen zur regionalen Tourismusförderung. Er war sich mit Frank Oesterhelweg einig, dass die unter anderem von Oesterhelweg angestoßene intensivere Zusammenarbeit zur Tourismusförderung gut und erfolgreich sei, man sich aber regional noch intensiver abstimmen und für die Region werben müsse. Die Mittelstandsvertreter und Oesterhelweg stimmten Hoffmann zu und verwiesen auf die „Highlights“ des Braunschweiger Landes. Nicht nur schöne Landschaften und lebendige Städte, sondern auch viele kulturelle und historische Besonderheiten seien attraktiv für die Region.

2017-09-12T12:39:00+00:00 11. September 2016|

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen