Wolfenbüttel. Mit großer Freude hat Landtagsvizepräsident Frank Oesterhelweg aufgenommen, dass das Ministerium für Wissenschaft und Kultur im Haushalt für das kommende Jahr annähernd 9,5 Millionen Euro für die Herzog August Bibliothek vorgesehen hat. Damit sei eines der größten Hochbauprojekte überhaupt in Wolfenbüttel vorgesehen, nämlich die Sanierung der Bibliothek sowie die Errichtung eines Servicegebäudes, erster Abschnitt.

“Nach der Errichtung des Magazingebäudes, die uns sehr wichtig war, steht nun erneut ein großes Bauprojekt an unserer Bibliothek an, für das wir uns massiv eingesetzt haben. Die Verbesserung der Arbeitsmöglichkeiten für Mitarbeiterschaft und Gäste, die Sicherung der dort gesammelten Schätze und der dringende Ausbau des Brandschutzes, das ist mir erst vor einigen Monaten bei einem Besuch wieder deutlich geworden, sind Aufgaben, die dringend erledigt werden müssen und nun auch umgesetzt werden können”, so Frank Oesterhelweg.